Radtour Uniwildnis

Heute möchte ich eine schöne kleine Radtour rund um den Unisee vorstellen. Ideal als kleine Tour am Feierabend aber dennoch auf anspruchsvollen Wegen. Vielleicht nicht für jeden geeignet. Besser mit einem Mountainbike oder nicht zwingend notwendig.

Wir starten an der Endstation der Linie 8 in der Nähe der Waldbühne. Also geht es zum Bürgerpark, unter die Bahnlinie hindurch und nach links in den Stadtwald hinein. Parallel der Bahnlinie und dann nach rechts einmal quer durch den Stadtwald. Am anderen Ende über eine der kleinen Brücken rüber zum Unisee. Über den Parkplatz und dann weiter auf schmalen Wegen in die Uniwildnis. Dieses Gebiet ist eigentlich Fußgängern mit ihren Hunden vorbehalten. Also seid bitte vorsichtig und nehmt entsprechend Rücksicht.

Vorbei am Hundestrand verläuft ein schmaler Pfad am Wasser entlang. Auf der linken Seite liegt das NSG Am Stadtwaldes und auf der rechten Seite der Naturcampingplatz. Am Ende des Pfades erreichen wir den Torbogen am Eingang dieses Campingplatzes. Wir überqueren nun die Straße. Auf der gegenüberliegenden Seite liegt – für das ungeübte Auge nicht erkennbar – ein schmaler Pfad der unser Ziel ist.

Dieser Single Trail verläuft zwischen der Pipeline und der Autobahn. Ein schöner Trail mit ein paar kleinen Sprüngen. Vielen Dank an dieser Stelle an die Mountainbiker die diesen versteckten Trail pflegen.

Kurz vor der Müllverbrennungsanlage erreichen wir wieder die Straße um auf der gegenüberliegenden Seite dem Radweg zum Hanse Campingplatz zu folgen. Hier gibt es die Möglichkeit für ein Feierabend Bier oder eine leckere Pizza. Anschließend geht es weiter mit der Umrundung des Sees, vorbei am FKK Strand und dem Kinderstrand zurück zum Stadtwald. Der Rückweg verläuft durch den Stadtwald und den Bürgerpark – vorbei an der Waldbühne – zum Ausgangspunkt. Insgesamt hat die Tour eine Länge von gut 10 km.