Tannenweg

Der Tannenweg gehört zu der Reihe der Bassumer Rundwanderwege. All diese Wege sind sehr schön mit hölzernen Schildern ausgestattet. Jedes der Schilder hat ein eigenes Motiv. In diesem Fall die Figur des Wanderers zusammen mit einer Tanne. Ausgangspunkt der gut ausgeschilderten Rundwanderung ist das Gasthaus zum Hornbachtal in Nordwohlde. Das Gasthaus bietet sich nach der Wanderung zu einer Einkehr ein. […]

Weiterlesen

Rittrumer Bergepadd

Diese Wanderung rund um Ostrittrum gehört zur Reihe „Wilde Geest zu Fuß“. Sie führt durch das kleine malerische Dorf, entlang der Rittrumer Berge die nahe an die Hunte führen und weiter entlang Felder und Wiesen. Immer wieder gibt es dabei schöne Waldabschnitte. Unterwegs gibt es zwei gute Cafés in denen wir einkehren können. Wer mit Kindern unterwegs ist kann am […]

Weiterlesen

Um die Siebenhäuser

Diese Wanderung aus der Reihe „Wilde Geest zu Fuß“ bringt uns in den Osten der Wildeshauser Geest und führt uns in die Wälder östlich von Syke. Uns erwarten dort neben der berühmten Wolfsschlucht viele hölzerne Skulpturen im Wald. Unser Weg führt uns vorbei an vielen dieser farbenfrohen Kunstwerke durch den dichten Wald. Am Syker Vorwerk queren wir die Straße und […]

Weiterlesen

Hunte – Heide – Hügelgräber

Diese Wanderung gehört zur Wildeshauser Reihe „Wilde Geest zu Fuß“. Sie führt vom Pestruper Gräberfeld aus in einem großen Bogen hinein nach Wildeshausen. Unterwegs besuchen wir einen Waldlehrpfad. Nach einem Bummel entlang des alten grünen Stadtwalls erreichen wir die Alexanderkirche. Entlang der Hunte geht es wieder zurück aus Ausgangspunkte. Unterwegs besuchen wir dann noch das Pestruper Moor. Aber immer der […]

Weiterlesen

Wilde Geest zu Fuß

Der Zweckverband Naturpark Wildeshauser Geest hat eine Broschüre mit 20 gut markierten Rundwanderwegen im Naturpark herausgebracht. Die handliche Broschüre enthält neben einer Übersichtskarte der 20 Rundwege auch eine kurze Beschreibung der einzelnen Wege inklusive einiger Fotos und einer Karte. Online können zusätzlich die GPS Tracks der Wanderungen heruntergeladen werden. Damit kann dann nichts mehr passieren. Beschildert sind die Wanderwege durch […]

Weiterlesen

Delmepfad

Dieser Weg bei Harpstedt gehört zur Wildeshauser Reihe „Wilde Geest zu Fuß“. Entlang der Delme geht es durch die dichten Wälder östlich von Harpstedt bis nach Dünsen und wieder zurück. Dabei gibt es einiges für uns zu entdecken. Absolutes Highlight dieser schönen Rundwanderung ist die Ozeanbrücke über die Delmewiesen. Dazu später mehr im Verlauf der Wanderung. Etwa auf halber Strecke […]

Weiterlesen

Visbeker Braut und Bräutigam

Diese Wanderung bringt uns wie der Titel bereits sagt zu den beiden Großsteingräbern Visbeker Braut und Visbeker Bräutigam. Die Wanderung gehört zur Reihe „Wilde Geest zu Fuß“. Der Start ist dabei am Gasthof Engelmannsbäke. Wir besuchen mit den beiden Großsteingräbern zwei der eindrucksvollsten Anlagen in Norddeutschland. Beide Gräber sind mit dem Brautweg, einem sehr schönen Wanderweg miteinander verbunden der entlang […]

Weiterlesen

Bassumer Rundwanderwege

Die Stadt Bassum hat für den eigenen Einzugsbereich sehr schöne Rundwanderwege ausgewiesen. Alle Wege sind sehr gut markiert mit Holztafeln. Jeder Weg hat dabei ein eigenes Symbol bekommen. So ist die Orientierung auf den Wegen sehr einfach und normalerweise auch ohne Karte möglich. Es gibt eine kleine handliche Mappe mit 7 Routenplanern. Sie kann beim örtlichen Bürgerservice in Bassum angefordert […]

Weiterlesen

Entdeckertour

Es geht mal wieder auf eine Wanderung der neuen Reihe „Wilde Geest zu Fuß“. Der schöne Rundweg führt uns rund um Heiligenloh. Das Dorf wurde als das „schönste Dorf“ im Landkreis Diepholz ausgezeichnet. Die Entdeckertour startet am Parkplatz am Pfarrgarten hinter der Kirche. Von dort aus geht es im Uhrzeigersinn rund um das Dorf vorbei an der einsamen Henckenmühle und […]

Weiterlesen

Moorpadd

Diese Rundwanderung aus der Serie „Wilde Geest zu Fuß“ führt von Dötlingen aus rund um das Poggenpohlsmoor. Wir entdecken neben dem alten Moor auch noch die Reste einer ehemaligen Düne und machen einen Abstecher nach Egypten – einem ca. 5000 Jahre altem Steingrab. Wie alle 20 der neu ausgeschilderten Wege ist auch dieser gut beschildert. Zusammen mit der kleinen kostenlos […]

Weiterlesen
1 2 3 4